Asiatische Hühnersuppe mit Garnelen-Frikadellen und Chinakohl

Egal ob Frühstück, Mittag- oder Abendessen - in Asien werden Suppen zu jeder Tageszeit gegessen. Die Basis bildet in der Regel eine Fleisch- oder Gemüsebrühe, welche, je nach Land, mit vielen verschiedenen Einlagen serviert wird. Zitronengras, Koriander, Ingwer, Chili, Fisch, Fleisch, gekochtes Ei, Nudeln und vieles mehr findet man in diesen Suppen.

 

In meinem Rezept habe ich kleine Garnelen-Frikadellen und gebratenen Chinakohl mit einem aromatisierten Hühnerfond aufgegossen. Ein tolles Gericht zum Nachkochen! Viel Spaß dabei!

Zutaten

Zubereitungszeit:

30 Minuten

 

Personen:

4 Personen

Garnelen-Frikadellen:

14 Garnelen (roh, geschält, entdarmt)

1/2 Chilischote

1/2 Zitrone (Zesten)

1 EL Zitronensaft

2 Stiele frischen Koriander

2 Stiele frische Petersilie

1 EL neutrales Pflanzenöl

---------------------------------------------

Salz

Pfeffer

 

 

Chinakohl:

1 Chinakohl

3 EL Fischsoße

1 EL neutrales Pflanzenöl

--------------------------------------

Salz

Pfeffer

 

 

Hühnersud:

800 ml Hühnerfond

2-3 cm Ingwerstück

3 EL Austernsoße

3 EL Sojasoße

2 Stiele frischen Koriander

1/2 Chilischote


Zubereitung

Hühnersud:

Den Ingwer in Scheiben schneiden und zusammen mit den anderen Zutaten in einem Topf bei mittlerer Hitze ziehen lassen.

 

Ingwer, Chilischote und Koriander werden zum Schluss wieder aus dem Sud herausgenommen.

 


Chinakohl:

Den Kohl waschen und in Streifen schneiden. Diese anschließend in einer Pfanne mit Öl anbraten und mit Fischsoße, Salz und Pfeffer abschmecken.

 


Garnelen-Frikadellen:

Petersilie, Koriander und die Chilischote kleinschneiden und zusammen mit den Zitronenzesten und dem Zitronensaft in einer Schüssel vermengen.

 

Die Garnelen kleinschneiden, zu den anderen Zutaten geben und gut vermengen. Aus der Masse kleine Nocken formen und in einer Pfanne mit Öl anbraten.

 

Tipp: Für das Anrichten könnt Ihr 4 Garnelen zurückhalten, anbraten und zusammen mit den Frikadellen auf dem Kohl platzieren.

 



Anrichten:

4 Schüssel bereitstellen und den Chinakohl gleichmäßig darin verteilen. Die Garnelen-Frikadellen auf dem Kohl anrichten und mit Korianderblättchen und Chiliwürfeln garnieren.

 

Zum Schluss den heißen Hühnersud angießen und sofort serviert.

 

Tipp: Um eure Gäste zusätzlich zu beeindrucken, könnt Ihr den Sud auch direkt am Tisch aus einer schönen Kanne angießen. Hierfür solltet Ihr allerdings die Schüsseln vorwärmen, sodass die Suppeneinlage nicht zu sehr auskühlt.

 

Fertig!


Cook it, grill it, love it!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0