Belugalinsensalat mit Garnelen, Avocado und Curry-Honig-Dip

Linsen können mehr als nur Eintopf! Mittlerweile findet man Linsen in allen Farben und Formen auf den Speisekarten von angesagten Restaurants. Sie eignen sich gut als warme Beilage zu Fisch und Fleisch, schmecken aber auch sehr gut z.B. als Salat. In diesem Rezept zeige ich Euch meinen Belugalinsensalat in Kombination mit Garnelen, Avocado und einem Curry-Honig-Dip. Viel Spaß beim Nachkochen!

Zutaten

Zubereitungszeit:

35 - 40 Minuten

 

Personen:

4 Personen

 

Belugalinsensalat:

250 g Belugalinsen

2 Karotten

2 Petersilienwurzeln

2 Frühlingszwiebeln

1/2 Bund Petersilie

3 EL Olivenöl

3 EL Weisweinessig


Zucker

Salz

Pfeffer

 

Garnelen:

12 Garnelen (roh, entdarmt)

2 EL Limettensaft

etwas Öl


Salz

Pfeffer

 

Avocado:

1 Avocado

1 EL Olivenöl

1 EL Limettensaft


Salz

Pfeffer

 

Curry-Honig-Dip:

200g Saure Sahne

1 TL rote Curry-Paste

1 TL Curry-Pulver

1 TL Honig


Zubereitung

Vorbereitungen:

Zunächst die Linsen nach Packungsanweisung zubereiten, das heißt in der Regel ca. 20 Minuten in leicht gesalzenem Wasser kochen.

 

Währenddessen das Gemüse für den Salat kleinschneiden.

 

Nach 20 Minuten werden die Linsen abgegossen und mit kaltem Wasser abgeschreckt, damit der Garvorgang unterbrochen wird. Die Linsen sollten noch schön bissfest sein - solltet ihr das nicht mögen, lasst sie einfach ein paar Minuten länger im Wasser.

 


Belugalinsensalat:

Das kleingeschnittene Gemüse (nicht die Petersilie) mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten. Eine Brise Zucker hinzugeben, leicht karamellisieren lassen und anschließend mit einem EL Weisweinessig ablöschen.

 

Nun die Pfanne vom Herd nehmen und das Gemüse mit den erkalteten Linsen vermengen. Das Olivenöl und den restlichen Weisweinessig untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Abschließend die frisch geschnittene Petersilie hinzugeben und den Salat bis zum Anrichten beiseite stellen.

 


Avocado:

Die Avocado halbieren und den Kern entfernen, aber nicht entsorgen! Anschließend die Avocadohälften schälen, in Scheiben schneiden und mit Olivenöl, Limettensaft, Salz und Pfeffer marinieren. Bis zur weiteren Verwendung zusammen mit dem Avocadokern beiseite stellen.

 

Tipp:

Der Kern einer Avocado enthält Antioxidantien, welche die Oxidation der Avocado, also die Braunfärbung des Fruchtfleisches verlangsamen. Limetten- und Zitronensaft habe eine ähnliche Wirkung!


Curry-Honig-Dip:

Für den Curry-Honig-Dip alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und bis zum Anrichten beiseite stellen.


Garnelen & Finish:

Die Garnelen in etwas Öl von beiden Seiten scharf anbraten und mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Den Belugalinsensalat zusammen mit den Garnelen, der Avocado und dem Curry-Honig-Dip anrichten!

 

Fertig!


Cook it, grill it, love it!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0