Artikel mit dem Tag "grillen"



04. August 2019
Himmel und Erde ist eigentlich ein traditionelles, rheinisches Gericht, das aus Kartoffelpüree, Apfelmus, gebratener Blutwurst und gerösteten Zwiebelringen besteht - nicht bei mir! Hier kommt der Heaven and Earth Burger: Beef-Pattie, karamellisierte Apfelspalten, gebratene Blutwurst und geröstete Zwiebelringe - noch Fragen? Kleiner Tipp: Haltet den Schnaps bereit, dieser Burger haut Euch um ;-P! Viel Spaß beim Nachgrillen!
14. Juli 2019
Ai Ai Ai Ai Ai - Olééé! Das Beste aus 2 Welten miteinander vereint: mexikanische Quesadillas mit BBQ-Pulled Pork und dazu eine fruchtige Tomatensalsa! Das Ganze kommt vom Grill und ist eine leckere und ausgefalle Alternative zu all den Steaks und Würstchen, die wir in der Grillsaison auf dem Rost zubereiten. Die PP-Quesadillas eignen sich als Snack-Vorweg oder als Hauptgang - Viel Spaß beim Nachgrillen!
16. Juni 2019
Vom Knochen gelöste, sous-vide gegarte Spareribs, geschmolzener Cheddar, BBQ-Soße, selbtgemachte Mayonnaise und das alles auf einem fluffigen Burger-Bun... Wahnsinn! Mehr fällt mir zu diesem Burger nicht ein - Unbedingt ausprobieren, auch wenn es sich zunächst nach sehr viel Aufwand anhört... aber wenn man noch ein Gläschen der selbstgemachter BBQ-Soße im Kühschrank hat und vielleicht sogar noch ein oder zwei tiefgefroren Buns vom letzten Mal übrig sind, ist der Rest quasi ein...
15. Juni 2019
Die Spargelzeit neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu, also heißt es ein letztes Mal "ran an den Spargel" …zumindest für dieses Jahr :-). Hier eine kleine Rezeptauswahl - viel Spaß beim Nachkochen und -grillen!
25. Mai 2019
Mein Flammkuchen-Rezept kennt ihr ja bereits - jetzt gibt’s passend zur Saison den Spargel-Flammkuchen. Einfach, schnell und verdammt lecker! Viel Spaß beim Nachkochen bzw. -grillen! :-)
03. Februar 2019
Fast einen ganzen Monat hat es gedauert, bis in 2019 das erste große Steak den Weg auf meinen Grill gefunden hat - ein Tomahawk vom irischen Weiderind! Dieses Steak trägt den Namen Tomahawk, weil seine Form an eine Streitaxt ähnliche Waffe der indianischen Ureinwohner Amerikas erinnert. Ein Steak, das man nicht alle Tage isst und bei uns zu Lande auch nicht in jeder Metzgerei bekommt. Serviert mit einem Kürbispüree vom Hokkaido, Blattspinat und selbstgemachter Limetten-Kräuterbutter ein...
21. November 2018
Verspätet oder nicht, langsam aber doch bricht die kalte Jahreszeit über uns herein und das bedeutet nicht nur, dass wir die Winterjacken aus dem Schrank holen, sondern auch, dass sich das Karussell der Jahreszeiten in der Küche weiter dreht – es ist wieder Zeit für Wildgerichte! Die meisten von uns denken dabei vermutlich als erstes an einen schön gebratenen Reh- oder Hirschrücken, an ein zartes Wildgulasch oder an den Klassiker, die geschmorte Wildschweinkeule. Das sind alles...
29. Juli 2018
Das BEEF!-Magazin hat im Mai 2018 zur Saint Agur Challenge aufgerufen, d.h. die besten Rezepte rund um den besagten Blauschimmelkäse werden in der nächsten BEEF! abgedruckt und die Köche hinter den Rezepten gewinnen ein Wochenende in Hamburg. Mein Beitrag zur Challenge war eine Deluxe-Stulle mit 24h sous-vide gegartem Black Angus-Roastbeef, Blauschimmelkäse, selbstgemachter Mayonnaise und karamellisierten Sauterne-Feigen! BÄÄM! ...die Stulle hat es zwar leider nicht unter die ersten 3...
24. Juni 2018
Ihr denkt jetzt wahrscheinlich: „...jetzt dreht er komplett durch...“! …und das auch zu Recht, denn dieser Burger ist nicht von dieser Welt! Ein Donut als Bun-Ersatz, Beef-Pattie, Speck und Käse – ohne Worte! Wer mal wirklich was Abgefahrenes ausprobieren möchte, muss diesen Burger machen. Zwar kennt man einige Kombinationen aus süß und herzhaft, aber sowas habe ich noch nie gegessen. Fazit: Stark erhöhtes Herzinfarkt-Risiko und für den Kalorienhaushalt mehr als suboptimal…...
22. Juni 2018
Pulled Pork bedeutet übersetzt „gezupftes Schweinefleisch“ und bildet zusammen mit den Spareribs und dem Beef-Brisket die „Holy-Trinity“ des Barbecues. Es ist ein typischer Vertreter der Low-and-Slow-Gerichte, d.h. lange Garzeit bei geringer Temperatur. Klassisch zubereitet, kommt das Pulled Pork nach bis zu 24 Stunden vom Smoker. Da ich keinen Smoker besitze, mache ich es einfach im Gasgrill oder im Sous-Vide-Garer (hier geht's zum Artikel "Sous-Vide - Pulled Pork"). Für dieses...

Mehr anzeigen