Artikel mit dem Tag "low-carb"



22. Juli 2018
Ein erfrischend sommerliches Gurkensüppchen mit Garnelenspieß - perfekt für die warmen Sommertage! Diese Suppe kann als Vorspeise oder als Low-Carb-Gericht serviert werden, sie ist frisch, leicht und super lecker! Viel Spaß beim Nachkochen!
06. Mai 2018
Egal ob als Gruß aus der Küche oder als Vorspeise, Lachstatar schmeckt lecker und lässt sich super vorbereiten. Dazu ist es auch noch low-carb, schmeckt leicht und eignet sich perfekt für die ersten warmen Tage in diesem Jahr. Die Zitronen-Crème gibt dem Ganzen eine schöne Crèmigkeit und die Kresse bringt eine leichte und frische Schärfe. Ausprobieren, servieren und genießen – viel Spaß dabei!
11. März 2018
Geflämmter Lachs - ein Gericht, das schon lange auf meiner "To Cook - Liste" stand. Das spannende an dieser Art der Zubereitung ist, dass sie den Geschmack von Röstaromen mit dem Erlebnis des Sushi-Essens verbindet – Lachs zusammen mit Wasabi und Avocado schmeckt einfach genial. Um dem Ganzen aber noch etwas mehr Kick zu verleihen, oder in diesem Fall „Crunch“, gibt’s dazu Parmesancrumble. Ein paar Zitronenzesten, Kresse und Radieschen bringen eine angenehme Frische und lassen das...
05. November 2017
Vitello Tonnato - ein Klassiker unter den italienischen Vorspeisen. Normalerweise wird für dieses Gericht ein Stück Kalbfleisch (Vitello) in einem Sud aus Weißwein und Gemüse gekocht, anschließend kalt aufgeschnitten und mit einer Soße aus Thunfisch (Tonnato) serviert. Warum "normalerweise"? Weil ich das Fleisch nicht koche, sondern Sous-Vide gare und die Thunfischsoße durch einen Thunfisch-Espuma (Schaum) ersetzt habe - "normales" Vitello Tonnato" ist schon der Knaller, aber DAS habt...
02. November 2017
Diese Hähnchenschlegel sind einfach mal was anderes! Rosmarin, Thymian, Weißwein und Knoblauch passen perfekt zum Hähnchenfleisch und durch das schonende, indirekte Grillen werden die Schlegel super saftig - viel Spaß beim Nachgrillen!
12. Oktober 2017
Rohes Rindfleisch! Kann es etwas besseres geben? Vielleicht, vielleicht auch nicht! Ich jedenfalls liebe es - egal ob als Carpaccio (mein Rezept kennt ihr ja bestimmt schon) oder als Tatar! In diesem Rezept zeige ich Euch, wie ihr ein Tatar zubereitet, das schmeckt wie in einer französischen Brasserie. Dabei müsst ihr eigentlich nur zwei Dinge beachten: die Qualität des Grundproduktes muss stimmen und das Fleisch sollte geschnitten und nicht gewolft werden. Durch das Schneiden des Fleisches...
08. Oktober 2017
Ich habe ja bereits im Artikel "Kürbissuppe - fruchtig und scharf!" davon geschwärmt, wie vielseitig der Hokkaido-Kürbis eingesetzt werden kann. Um dem auch gerecht zu werden, folgt heute ein weiteres Rezept vom Hokkaido-Kürbis - Gegrillte Kürbisspalten mit Basilikum-Zitronen-Pesto, Reis und Joghurt! Die nussigen Aromen vom Kürbis harmonieren perfekt mit der Säure des Basilikum-Zitronen-Pestos und der Cremigkeit des Joghurts. Viel Spaß dabei und guten Appetit!
03. Oktober 2017
Die Kürbissaison hat begonnen und egal, ob auf dem Wochen- oder im Supermarkt, man findet ihn überall - den Hokkaido-Kürbis! Als Suppe, in Pasta, als Püree oder auf einem Flammkuchen, dieser Kürbis ist extrem vielseitig einsetzbar und kann als Beilage, Hauptgericht oder sogar als Dessert serviert werden. Der Klassiker unter den Kürbis-Gerichten ist mit Sicherheit die Suppe - aber auch die kann mit ein paar Kniffen zu einem fruchtig, scharfen Geschmackserlebnis werden. Wie das geht, zeige...
25. September 2017
Noch ein Gericht, passend zum Oktoberfest - das Hendl! Aber nicht irgendein Hendl, sondern das Deluxe-Hendl vom Drehspieß. Pikant gewürzt und durch eine Füllung aus Orangen, Zitronen, Zwiebeln und Rosmarin super saftig! Unbedingt ausprobieren!
02. Juli 2017
Carpaccio ist ein klassisches italienisches Essen, das seinen Ursprung in Venedig hat. Dort hat ein Gastronom dieses Gericht für eine Stammkundin kreiert, die von ihrem Arzt den Verzehr von gegartem Fleisch verboten bekommen hatte. Benannt wurde das Carpaccio nach dem italienischen Maler, Vittore Carpaccio, der für sein Farbspiel mit Rot- und Weißtönen bekannt war. Heute steht der Begriff "Carpaccio" für dünn aufgeschnittene Lebensmittel aller Art, egal ob Fisch, Fleisch, Gemüse oder...

Mehr anzeigen