Gurken-Minz-Gazpacho mit Avocado und scharfen Lammhackbällchen

Der Sommer ist nun endlich da und mit ihm auch die heißen Temperaturen! Bei 30 Grad und mehr sehnen wir uns alle nach einer Abkühlung und damit auch nach leichten und erfrischenden Sommergerichten. Diese Gurken-Minz-Gazpacho mit Avocado und scharfen Lammhackbällchen ist da genau das Richtige!

Frisch, leicht, kalt und dank der Avocado auch cremig - perfekt für die heißen Sommertage (die Vegetarier unter Euch können die Lammhackbällchen natürlich auch einfach weglassen).

 

Viel Spaß beim Abkühlen! :-)

 


Zutaten

Zubereitungszeit:

30 Minuten

 

Personen:

4 Personen

 

Gazpacho:

2 Salatgurken

1 Avocado

1 gelbe Paprika

1 Frühlingszwiebel

1/2 Knoblauchzehe

Saft 1/2 Zitrone

200 g Saure Sahne

200 ml Kalbsfond

4 Stiele Minze

1 EL Weißweinessig


Salz

Pfeffer

 

Lammhackbällchen:

500 g Lammhackfleisch

1 Frühlingszwiebel

1 TL Harissa

1 Ei

1 TL Cumin

2 EL gemahlene Mandeln


Salz

Pfeffer 

 


Zubereitung

Gurken-Minz-Gazpacho:

Die Gurken entkernen, in Stücke schneiden und zusammen mit den restlichen Zutaten in einer Küchenmaschine oder mit einem Zauberstab pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Weisweinessig abschmecken und bis zur weiteren Verwendung beiseite stellen.



Lammhackbällchen

Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden und zusammen mit den restlichen Zutaten zu einer homogenen Masse verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kleine, etwa walnussgroße Hackbällchen formen.


Die Hackbällchen in einer Pfanne mit etwas Sonnenblumenöl bei mittlerer bis starker Hitze von allen Seiten anbraten und vor dem Servieren 2 Minuten in der Pfanne ruhen lassen.



Finish:

Die Gurzen-Minz-Gazpacho in einer Schüssel oder z.B. in einem Weck-Glas servieren - ein bisschen Minze und Olivenöl on top, die Hackbällchen dazu und ab damit auf den Tisch!

 

Fertig!

 


Cook it, grill it, love it!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0