Hummus

Hummus ist eine Kichererbsenpaste, welche ihren Ursprung in der orientalischen Küche hat. Sie eignet sich toll als Beilage zu Fleisch, Gemüse oder einfach zu frisch gebackenem Fladenbrot.

 

Im Supermarkt findet Ihr viele verschiedene Fertig-Hummus-Produkte, die aber nicht an eine selbst gemachte Variante herankommen. Der Hummus bekommt durch den Einsatz von frischen Produkten tolle Aromen und einen unverwechselbaren Touch, den ein Fertigprodukt einfach nicht transportieren kann!

 

Das Beste dabei ist, dass Ihr den Hummus in weniger als 10 Minuten herstellen könnt. Die Ausrede, dass Ihr dafür keine Zeit habt, zählt also nicht! Probiert es aus und Ihr werdet keinen Fertig-Hummus mehr kaufen - da bin ich mir ziemlich sicher!

Zutaten

Zubereitungszeit:

weniger als 10 Minuten

Portionen:

für 2 Personen

Zutaten:

240 g Kichererbsen (Dose)

1 Saft einer Zitrone

1 Knoblauchzehe

3 EL Kichererbsensud

4 EL Naturjoghurt

5 TL Tahin (Sesampaste)

4 EL Olivenöl

1 TL Salz

1/2 TL Pfeffer

1/2 TL Cumin

1/2 TL Paprika

---------------------------------------------

1/4 Bund glatte Petersilie


Zubereitung

Zunächst die Kichererbsen in einem Sieb abgießen.

ACHTUNG: den Kichererbsensud auffangen, den braucht Ihr noch!


Nun alle Zutaten bis auf die Petersilie in ein hohes Gefäß und mit dem Pürierstab zu einer Paste verarbeiten.


Die Petersilie kleinschneiden und unterheben.

Fertig! ...also wenn das nicht schnell ging, weiß ich auch nicht!


Cook it, grill it, love it!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0