Selbstgemachte Marillenknödel mit Vanillesoße und Zimtbrösel

Dieses Jahr habe ich das erste Mal selbst Marillenknödel gemacht - mit Vanillesoße und Zimtstreusel, megalecker! Unbedingt ausprobieren bevor der Frühling kommt!

 

Viel Spaß beim Nachkochen!

 


Zutaten

Zubereitungszeit:

60 Minuten

 

Personen:

4 Personen

 

Topfenteig:

125 g Mehl

1 Ei

1 Prise Salz

250 g Quark, Magerstufe 20% (=Topfen)

50 g Butter

50 g Semmelbrösel

25 g Weichweizengrieß

 

Marillenknödel:

8 Marillen (alternativ Pflaumen)

8 Würfelzucker

 

Vanillesoße:

400 ml Milch

3 EL Zucker

1 Vanilleschote

2 Eier

200 g Sahne

1 TL Speisestärke

 

Zimtbrösel:

150 g Butter

250 g Semmelbrösel

Zucker

Zimt

 


Zubereitung

Topfenteig:

Alle Zutaten zu einer homogenen Masse verkneten. Den Teig anschließend mindestens für 1/2 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Je länger der Teig im Kühlschrank bleibt desto besser, denn durchgekühlt lässt sich der Teig besser verarbeiten.

 


Vanillesoße:

Milch, Zucker und das Mark der Vanilleschote aufkochen. Währenddessen die Eier aufschlagen und mit der Speisestärke und der Sahne vermengen.

Die Sahne-Ei-Mischung unter ständigem Rühren in die kochende Milch geben und kurz aufkochen lassen. 

 

Bis zur weiteren Verwendung beiseitestellen - kann sowohl kalt als auch warm gegessen werden.

 


Marillenknödel:

Die Marillen oder Pflaumen entkernen, mit einem Stück Würfelzucker füllen und den Teig in 8 ca. gleichgroße Teile teilen.

 

Jetzt jeweils eine Marille in ein Stück Teig einschlagen und zu einer möglichst gleichmäßigen Kugel formen - dabei darauf achten, dass der Teig vollständig geschlossen ist und die Marille nicht herausschaut.

 

Wasser in einem großen Topf mit einer Prise Salz aufkochen, die Knödel hineingeben und ca. 15 – 20 Minuten ziehen lassen. Achtung: Das Wasser sollte nicht mehr kochen, da sich sonst die Knödel in ihre Einzelteile zerlegen.

 


Zimtbrösel:

Die Butter in einer Pfanne schmelzen, den Zucker und Zimt hinzugeben und die Brösel untermischen. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren die Brösel leicht anrösten.

 


Finish:

Den fertigen Knödel mit der Vanillesoße und den Zimtbröseln anrichten und heiß servieren!

 

Fertig!

 


Cook it, grill it, love it!