Spargel-Flammkuchen

Mein Flammkuchen-Rezept kennt ihr ja bereits - jetzt gibt’s passend zur Saison den Spargel-Flammkuchen. Einfach, schnell und verdammt lecker!

 

Viel Spaß beim Nachkochen bzw. -grillen! :-)

 


Zutaten

Zubereitungszeit:

2 Stunden 30 Minuten

(Ruhezeit Teig: 2 Stunden)

 

Personen:

2 Personen / 2 Flammkuchen

 

Flammkuchenteig:

Nach diesem Rezept !

 

 

Crème:

100 g Crème Fraîche

100 g Schmand

gemahlener Kümmel

gemahlene Muskatnuss


Salz

Pfeffer 

 

Belag:

5 Stangen grüner Spargel

1 EL Zitronensaft

2 Frühlingszwiebeln

50 g gewürfelter

Speck

frisch geriebener Parmesan


Salz

Pfeffer 

 

Außerdem:

Pizzastein

 


Zubereitung

Flammkuchenteig:

Den Flammkuchenteig nach diesem Rezept zubereiten und 2 Stunden abgedeckt an einem warmen Ort ruhen lassen.

 

Achtung: Das Teigrezept ist für 4 Flammkuchen ausgelegt - für dieses Rezept hier benötigt Ihr nur die Hälfte des Teigs!

 


Zubereitung der Crème:

Während der Teig ruht, kann die Crème für den Flammkuchen  vorbereitet werden. Hierfür alle Zutaten in einer Schüssel miteinander vermengen, mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Kümmel abschmecken und bis zur weiteren Verwendung im Kühlschrank lagern.

 


Belag vorbereiten:

Den Spargel schälen, von seinen holzigen Enden befreien und in ca. 3-4 cm lange Streifen schneiden. Die Spargelstückchen mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer in einer Schüssel marinieren und bis zur weiteren Verwendung im Kühlschrank lagern.

 

Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und den Speck sowie den Parmesan für das Belegen bereitstellen.

 


Flammkuchen belegen:

Zunächst den Grill inkl. Pizzastein für direkte starke Hitze gemäß der Abbildung vorbereiten.

 

Die Hälfte der Teigmasse möglichst dünn auf dem Blech des Pizzasteins ausrollen und anschließend mit der Crème bestreichen. Jetzt die restlichen Zutaten auf dem Flammkuchen verteilen, aber immer dran denken: ihr müsst zwei Flammkuchen belegen…das vergisst man auch schon mal, insbesondere dann, wenn es um den

Speck geht :-)

 


Ab auf den Grill & Finish:

Sobald der Grill vorgeheizt ist (dauert ca. 15 Minuten), kann der Flammkuchen zusammen mit dem Blech für 2 Minuten auf den Pizzastein. Erst nach den ersten 2 Minuten kommt der Flammkuchen direkt auf den Stein und wird 2 Minuten fertiggebacken.

 

Oben saftig, unten knusprig - ab auf den Tisch damit - Fertig!

 


Cook it, grill it, love it!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0