Spargel mit Tomaten-Ei-Vinaigrette

Diese Vinaigrette schmeckt nicht nur zu weißem, sondern auch zu grünem Spargel! Die Zubereitung ist wirklich einfach und es geht außerdem richtig schnell - perfekt als leichtes Feierabendgericht in der Spargelsaison!

 

Viel Spaß beim Nachkochen!

 


Zutaten

Zubereitungszeit:

30 Minuten

 

Personen:

2 Personen

 

Spargel:

10 Stangen weißen Spargel 

 

( … für den großen Hunger, darf's auch gerne mal eine Stange mehr sein)


Salz

 

Vinaigrette:

1 Rispe Cherrytomaten

4 Eier

1 Frühlingszwiebel

100 g körniger Frischkäse

3 EL Olivenöl

Saft 1/2 Zitrone

Schale 1/4 Zitrone


Salz

Pfeffer 

 


Zubereitung

Spargel:

Den Spargel von den holzigen Enden befreien, schälen und bissfest garen. Dafür kann der Spargel entweder gekocht oder z.B. im Wasserdampf gegart werden.

 

Währenddessen die Vinaigrette zubereiten.

 


Vinaigrette:

Die Eier ca. 9 Minuten kochen und anschließend kalt abschrecken. Die Tomaten vierteln und die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Die Eier pellen und in Würfel schneiden - Tipp: ich nutze hierfür einen Eierschneider und drehe das geschnittene Ei einfach um 90 Grad für einen zweiten Schnitt - so werden aus Scheiben Würfel.

 

Jetzt alle Zutaten in einer Schüssel miteinander vermengen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und bis zur weiteren Verwendung beiseite stellen.

 


Finish:

Den fertigen Spargel zusammen mit der Vinaigrette tellerweise oder z.B. in einer Schale anrichten und servieren!

 

Fertig!

 


Cook it, grill it, love it!

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Willi Wurth (Sonntag, 02 Juni 2019 14:39)

    Hallo Jan, eine tolle Idee. Kann ich mir sehr gut vorstellen für den Sommer. Ich würde für das Dressing gerne Essig verwenden anstatt Zitronensaft. Welchen würdest du dazu empfehlen?

  • #2

    Jan (Sonntag, 02 Juni 2019 14:42)

    Hallo Willi,
    das geht natürlich auch - ich würde Weisweinessig nehmen! Viel Spaß und guten Genuss :-)

  • #3

    Meier Ulrike (Sonntag, 02 Juni 2019 14:56)

    Hallo Jan
    Das macht richtig Appetit und wird von mir in Kürze probiert werden. Du hörst dann über M.. davon.

  • #4

    Jan (Montag, 03 Juni 2019 19:13)

    Hallo Uli,
    Das freut mich - ich bin gespannt, was M... berichtet :-)

    Viel Spaß beim Kochen!