Born to be Wild - Der Wildschwein-Burger mit Gin-Relish!

Verspätet oder nicht, langsam aber doch bricht die kalte Jahreszeit über uns herein und das bedeutet nicht nur, dass wir die Winterjacken aus dem Schrank holen, sondern auch, dass sich das Karussell der Jahreszeiten in der Küche weiter dreht – es ist wieder Zeit für Wildgerichte!

 

Die meisten von uns denken dabei vermutlich als erstes an einen schön gebratenen Reh- oder Hirschrücken, an ein zartes Wildgulasch oder an den Klassiker, die geschmorte Wildschweinkeule. Das sind alles Gerichte, die ich sehr gerne mag und vermutlich auch diese Saison ein paar Mal im Restaurant oder zuhause am heimischen Küchentisch der Eltern essen werde… und genau das ist der Grund, warum ich etwas anderes, etwas neues machen möchte: Einen Burger, der wie kein zweiter in diese Jahreszeit passt!


Das Hackfleisch vom Wildschwein kommt vom heimischen Jäger des Vertrauens und dazu gibt's zwischen dem Bun gebratene Champignons, würzigen Feldsalat, selbstgemachte Mayonnaise und ein absolut geniales Relish aus Zwiebeln, Preiselbeermarmelade und Gin. Die Wacholdernoten des Gins passen unglaublich gut zum Wild und das in Kombination mit der klassischen Preiselbeere …megalecker!

 

Viel Spaß beim Nachkochen!

 

Zutaten

Zubereitungszeit:

25 Minuten

+ Zubereitungszeit für

Personen:

2 Person / 2 Burger

 

Patties:

300g Hackfleisch vom Wildschwein

2 TL Wildgewürz


Salz

Pfeffer 

Gin-Relish:

3 Schalotten

5cl Gin

2 EL Preiselbeeren (aus dem Glas)

1 EL Butter


Salz

Pfeffer 

Champignons:

6-8 Champignons (je nach Größe)

1 EL Weißweinessig

1 EL Butter


Zucker

Salz

Pfeffer 

Buns:

Nach diesem Rezept zubereiten!

 

Mayonnaise:

Nach diesem Rezept zubereiten!

 

Außerdem:

Feldsalat (1 kleine Hand voll)

 


Zubereitung

Vorbereitungen:

  1. Die Buns nach diesem Rezept zubereiten.
  2. Die Mayonnaise nach diesem Rezept zubereiten.
  3. Den Feldsalat und die Champignons waschen.

Gin-Relish:

Zunächst die Schalotten in feine Streifen schneiden, mit der Butter in einer Pfanne anbraten und mit den 5 cl Gin ablöschen. Sobald ungefähr die Hälfte der Flüssigkeit verdampft ist, die Preiselbeeren hinzugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und bis zum Finish beiseite stellen.

 


Patties:

Die Wacholderbeeren in einer Mühle oder im Mörser fein mahlen. Das Hackfleisch mit Wildgewürz, Salz und Pfeffer würzen und 2 gleichgroße Patties mit je 150g formen.

 

Den Grill entsprechend der Abbildung für eine direkte starke Hitze und eine direkte schwache Hitze vorbereiten.

 


Champignons:

Die Champignons in ca. 5 mm breite Scheiben schneiden und mit der Butter in einer Pfanne anbraten. Etwas Zucker hinzugeben und sobald dieser beginnt zu karamellisieren alles mit dem Weißweinessig ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und bis zum Finish beiseite stellen.

 


Patties grillen:

Die Patties über direkter starker Hitze jeweils 2 Minuten von beiden Seiten grillen. Die Buns in der letzten Minute über der direkten schwachen Hitze anrösten.

 


Burger bauen:

  • Bun
  • Mayonnaise
  • Feldsalat
  • Pattie
  • Champignons
  • Gin-Relish
  • Mayonnaise
  • Bun

Fertig!

 


Cook it, grill it, love it!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0